KjG

KjG St. Elisabeth
Essen-Frohnhausen

Aktuelles

Anmeldung Sommerlager 2022 Dänemark

LETZE CHANCE: Einige Plätze sind noch frei!

Eindruck vom SoLa 2019 in Dänemark

Melde dich jetzt zum SoLa 2022 in Dänemark an!

Fülle dazu zusammen mit deinen Eltern die  Anmeldeunterlagen SoLa 2022 vollständig aus, unterschreibt alles und werft es in den Briefkasten des Gemeindebüros (Frohnhauser Str. 402, 45144 Essen). Dann noch schnell die Anzahlung überweisen und schwups bist du dabei 😀

PS: Solltest du diesen Sommer ein goldenes Ticket für das abgesagte Sommerlager erhalten haben, hinterlasse uns doch gerne eine Notiz auf deiner Anmeldung.

Nähere Informationen findet ihr in den AGB SoLa 2022. Wendet euch bei Fragen gerne an deine Gruppenleiter*innen oder schreib einfach eine Mail an kjg@st-elisabeth-essen.de.

Thementag 29.05.2022

Du hast Lust auf einen tollen KjG-Tag mit ganz viel Spaß und vielen Mitgliedern aus deiner und anderen Gruppenstunden?
Du kennst die KjG noch nicht und möchtest mal schauen, was so in einem Sommerlager passiert?
Dann melde dich zum Thementag: „Eine Reise durch die Sommerläger“ an.

Dort werden wir in Form von Spielen und Workshops die Highlights der letzten Sommerläger Revue passieren lassen.
Ob du dabei warst oder nicht spielt dabei keine Rolle. Freue dich auf coole Aktionen zu Mottos wie Harry Potter, Zeitreise, Wikinger und Disney!
Am Abend gibt es auch noch etwas Lagerfeuerstimmung!

Eine Anmeldung ist für alle Kinder (Mitglied oder Neuling) von 8 bis 18 Jahren möglich. Mitglieder über 14 dürfen bis 21:30 Uhr bleiben.

Die Aktion findet unter aktuellen Corona-Bedingungen statt:
– Maskenpflicht (bitte Ersatzmaske einpacken)
– 3G (Schülerausweis reicht als Nachweis)

Wir wenden den Großteil des Tages draußen verbringen, bitte kleide dich also entsprechend!

Jetzt direkt anmelden!

KjGeburstag 2022

Herzliche Einladung!

Endlich, endlich dürfen wir feiern! Sei dabei und feiere mit uns 40+1+1 Jahre KjG St. Elli. Tauche ein in Jahrzehnte voller Erinnerungen, triff alte und neue Freund*innen wieder, schau, was aus deinen ehemaligen Gruppenleiter*innen oder dem*der Kumpel*ine aus dem SoLa vor 10 bis 40 Jahren geworden ist.
Du bist ehemalige*r oder aktuelle KjGler*in?
Du fühlst dich der KjG eng verbunden?
Dann ist dieses Wochenende für dich!

Bitte sage über die Veranstaltung zu, wenn du kommen möchtest, damit wir mengenmäßig planen könnnen.

Wir freuen uns auf dich, denn DU bist KjG!

Der kjgroßartige Festspaß soll so aussehen:

Samstag, 21.05.
ab 15 Uhr:
Feier im Bereich um das PZ mit Futter und Spaß für Groß und Klein.

ab 19 Uhr:
gemütliches Beisammensein auf dem Kirchplatz mit Livemusik und Lagerfeuer

Sonntag, 22.05.
11.15 Uhr:
Geburtstagsgottesdienst mit anschließendem Sekt- und Kaffeeempfang

UPDATE: Hol dir das neue Logo!

Wir freuen uns schon sehr auf das Wochenende! Bist du dabei?

Neben Futter und Getränken, alten Freund*innen und viel Nostalgie wird am Samstag außerdem unser neues KjG St. Elli – Logo vorgestellt. Seid unter den Ersten, die das neue Design zu Gesicht bekommen!

Das Beste daran: Wir haben uns die Nächte um die Ohren gehauen, um unser Drucksieb zu beschichten, das heißt konkret: Du kannst dir das neue Elli-Logo auf deine Lieblingstextilien drucken lassen! Ob T-Shirt, Jogginghose oder Schlüppi – alles ist möglich! Bring einfach deine Klamotten mit und wir kümmern uns um den Rest!

Spendenaktionen

Trotz Feierlaune wollen wir an dem Wochenende nicht nur an uns selbst denken, sondern die Gelegenheit nutzen, Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Nachdem wir bereits im eigentlichen Jubiläumsjahr 2020 mit Eurer Hilfe die FairSorger Essen mit einer großen Ladung Sachspenden und 200 Euro für Neuanschaffungen bei ihrer kjgroßartigen und wichtigen Arbeit für bedürftige Menschen in der Innenstadt unterstützen konnten, haben wir für dieses Jahr drei neue Projekte, denen wir Aufmerksamkeit schenken und Unterstützung zugute kommen lassen wollen.

Sach- und vor allem Geldspenden sind häufig das beste und effektivste Mittel, gezielt Hilfe zu leisten und Organisationen ihre Arbeit zu ermöglichen. Manchmal reichen aber schon ein Wangenabstrich mit einem Wattestäbchen oder ein Kreuzchen samt Unterschrift auf einem Kärtchen aus, um den entscheidenden Unterschied zu machen – in diesem Fall, einem sterbenskranken Menschen eine zweite Chance zu geben.

Deutsche Knochenmarkspende (DKMS)

»Mund auf. Stäbchen rein. Spender*in sein.«
Das Prinzip ist klar: mithilfe eines Wangenabstrichs (ähnlich wie ein Coronatest) werden winzige Gewebeproben gewonnen, die die DKMS analysiert und katalogisiert. Mit jeder Registrierung in der internationalen Datenbank wächst die Wahrscheinlichkeit für einen Menschen mit Blutkrebs auf eine lebensrettende Stammzellenspende. Die Registrierung ist für Freiwillige zwar prinzipiell kostenlos, schlägt aber bei der DKMS mit jeweils 35 Euro zu Buche.

Wir teilen uns in Kooperation mit der DKMS die Kosten für 25 Registrierungskits und wollen so 25 geeigneten Freiwilligen die Möglichkeit geben, sich schnell und unkompliziert in die Spendekartei aufnehmen zu lassen.

Neben dem Abstich werden wir auch eine Sparbüchse aufstellen. Jede Erhöhung unseres Anteils von 175 Euro um nochmals 35 Euro ermöglicht eine weitere Registrierung zuzüglich zu den 25.

Für Informationen vorab werdet Ihr auf der Seite der DKMS fündig.

ORGANSPENDEAUSWEIS

Kleine Karte, große Wirkung.

Bei uns erhaltet Ihr nicht nur umfangreiches und leicht verständliches Infomaterial zur Aufklärung zum Thema Organspende, sondern könnt auch sofort Euren eigenen Organspendeausweis als schicke und robste Checkkarte ausfüllen und mitnehmen.

Auf der Internetseite könnt Ihr Euch schon jetzt über Organspende informieren.

Viktoria Schools (Mwanza, Tansania)

Hannah, die wir letztes Jahr aus der KjG verabschiedet haben, arbeitet aktuell gemeinsam mit ihrem Partner in Tansania. Unter anderem unterstützen sie dort die viktoria schools, eine eingetragene NGO. Zur viktoria schools gehört ein Kindergarten und eine Grundschule (in Tansania Klasse 1-7). Durch ein Patenschaftsprgramm ist es auch Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien möglich, eine gute Bildung zu erhalten. 

Insbesondere für dieses Programm, aber auch für die Instandhaltung der Schule sowieso aktuell zum Beispiel einen neuen Schulbus werden Spenden benötigt.

Auf der deutschsprachigen Homepage und der Facebookseite findet Ihr viele weitere Informationen und Bilder zur Arbeit.

Kontakt

IBAN: DE51 3605 0105 0003 0001 55
BIC: SPESDE3EXXX

KjG St. Elisabeth Essen-Frohnhausen
Frohnhauser Str. 402
45144 Essen