Kolping

Liebe Kolpinggeschwister,

liebe Gemeinde St. Elisabeth!

Nachdem
auf der Mitgliederversammlung am 06.02.2019 aus alters- und
krankheitsbedingten Einschränkungen der Mitglieder kein Vorstand
gewählt werden konnte, wurde eine Auflösung unserer
Kolpingsfamilie in Betracht gezogen, da laut unserer Satzung eine
Kolpingsfamilie ohne Vorstand nicht existent ist.

Die
für die Auflösung notwendige außerordentliche
Mitgliederversammlung fand am 06.05.2019 statt, auf der von den
anwesenden Mitgliedern mehrheitlich der Beschluss gefasst wurde, die
Kolpingsfamilie Essen-Breilsort zum 30.06. 2019 aufzulösen und ihre
bisher durchgeführten Aktivitäten einzustellen.

Eine
für viele Mitglieder schmerzhafte Entscheidung.

Aber
aufgrund der vorgenannten Gründe und des fehlenden Nachwuchses
jüngerer Mitglieder, war ein Aufrechterhalten einer aktiv tätigen
Kolpingsfamilie so nicht mehr gegeben.

Fast
73 Jahre Kolpingsfamilie Essen-Breilsort sind im Juni 2019 zu Ende
gegangen.

Zurückgeschaut
auf die Zeit des Bestehens unserer Kolpingsfamilie Essen- Breilsort
kann sicherlich im Nachhinein festgestellt werden, dass sie in dieser
Zeit viel Gutes getan hat. Sie hat jungen Erwachsenen, Frauen und
Männern christliche Werte vermittelt, Orientierung und Lebenshilfe
gegeben und sie zu einem lebensgestalteten Christentum geführt.

Aber
auch der Pfarrgemeinde (Gemeinde) hat sie manchen Dienst erwiesen.

Viele
Erinnerungen an die familienhafte Gemeinschaft, an Aktivitäten, an
menschliche Beziehungen, Hilfen und Unterstützungen, nicht nur in
den eigenen Reihen und im näheren Umfeld, sondern besonders auch in
weltweiter Solidarität mit notleidenden Menschen, bleiben sicher
haften.

Wenn
es auch schade ist, dass es die Kolpingsfamilie Essen-Breilsort nicht
mehr gibt, ist sie nicht der Nabel des Kolpingwerkes. Auch ohne sie
geht das Leben in den weltweit über 8000 Kolpingsfamilien des
internationalen Kolpingwerkes weiter.

Mit
Dankbarkeit sollten wir deshalb auf die fast 73 Jahre
Kolpingsfamilie Essen-Breilsort zurückschauen und auf das, was die
Gemeinschaft der Kolpingsfamilie in dieser Zeit an Gutem tun durfte
und jetzt sagen kann:

Wir
als Kolpingsfamilie Essen-Breilsort haben uns in der Zeit des
Bestehens bemüht den Auftrag Adolph Kolpings zu erfüllen. Wir sind
dankbar für alles, was wir als Kolpingsfamilie an Unterstützung und
Hilfen für andere und für uns selbst im Bemühen um eine
christliche Lebensgestaltung tun durften!“


Josef Schwill